Neueste Nachrichten

Bedingungen

Unser Ziel

Unsere Dienstleistungen bieten unseren Nutzern die Möglichkeit, auf einfache Weise eine schöne und hochfunktionale Online-Präsenz zu erstellen, Aktivitäten, Inhalte und Ideen zu verwalten und zu fördern und dabei eine großartige Gesamterfahrung zu machen, ohne dass sie Technologieexperten oder Designgurus sein müssen. Wie im Folgenden beschrieben, bieten wir unseren Nutzern zahlreiche Tools und Funktionen für die Erstellung, Veröffentlichung und Nutzung von herausragenden Websites, Online-E-Commerce-Plattformen, Newslettern, Galerien, Media-Playern, mobilen Apps und anderen Online- und mobilen Anwendungen, Tools und Diensten. Die von den Nutzern erstellten Websites und Online- und Mobilplattformen werden hier zusammenfassend als "Nutzerplattform(en)" bezeichnet. 

1. Bedingungen für das Konto

Um auf die Dienste zuzugreifen und sie zu nutzen, müssen Sie sich für ein VooService-Konto ("Konto") registrieren, indem Sie Ihren vollständigen Namen, Ihre aktuelle Adresse, Ihre Telefonnummer, eine gültige E-Mail-Adresse und alle anderen angeforderten Informationen angeben. VooService kann Ihren Antrag auf ein Konto ablehnen oder ein bestehendes Konto aus beliebigem Grund und nach eigenem Ermessen löschen.

Sie müssen entweder sein: (i) 18 Jahre alt oder (ii) mindestens volljährig in dem Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben und von dem aus Sie die Dienste nutzen, um ein Konto zu eröffnen.

Sie bestätigen, dass Sie die von VooService bereitgestellten Dienste für geschäftliche Zwecke und nicht für persönliche, häusliche oder familiäre Zwecke nutzen.

Sie erkennen an, dass VooService die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Eröffnung eines Kontos angegeben haben oder die von Ihnen von Zeit zu Zeit aktualisiert wird, als primäre Methode der Kommunikation mit Ihnen verwenden wird. Sie müssen die primäre E-Mail-Adresse Ihres Kontos überwachen, die Sie VooService zur Verfügung stellen, und Ihre primäre E-Mail-Adresse muss in der Lage sein, sowohl Nachrichten zu senden als auch zu empfangen. Ihre E-Mail-Kommunikation mit VooService kann nur authentifiziert werden, wenn sie von Ihrer primären Konto-E-Mail-Adresse stammt.

Sie sind für die Sicherheit Ihres Passworts verantwortlich. VooService kann und wird nicht für Verluste oder Schäden haften, die sich aus Ihrem Versäumnis ergeben, die Sicherheit Ihres Kontos und Ihres Passworts aufrechtzuerhalten.

Sie erkennen an, dass Sie für die Erstellung und den Betrieb Ihres VooService Shops verantwortlich sind.

VooService ist kein Marktplatz. Jeder Kaufvertrag über Ihren VooService-Shop kommt direkt zwischen Ihnen und dem Käufer zustande.

Sie sind für alle Aktivitäten und Inhalte wie Fotos, Bilder, Videos, Grafiken, schriftliche Inhalte, Audiodateien, Codes, Informationen oder Daten verantwortlich, die auf oder in Verbindung mit Ihrem Konto hochgeladen, gesammelt, erzeugt, gespeichert, angezeigt, verbreitet, übertragen oder ausgeführt werden ("Materialien").

Ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen, einschließlich der AUP, kann nach dem alleinigen Ermessen von VooService zur sofortigen Beendigung Ihrer Dienste führen.

WAS ES BEDEUTET

Sie sind für Ihr Konto und jegliches Material, das Sie auf den VooService hochladen, verantwortlich. Denken Sie daran, dass wir Ihren Dienst kündigen können, wenn Sie gegen diese Bedingungen verstoßen.

Wenn wir Sie kontaktieren müssen, schicken wir Ihnen eine E-Mail.

2. Aktivierung des Kontos

2.1 Ladenbesitzer

Vorbehaltlich Abschnitt 2.1(2) ist die Person, die sich für den Service anmeldet, indem sie ein Konto eröffnet, die Vertragspartei ("Ladenbesitzer") im Sinne unserer Servicebedingungen und die Person, die berechtigt ist, ein Konto zu nutzen, das wir dem Ladenbesitzer in Verbindung mit dem Service zur Verfügung stellen. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass der Name des Shop-Betreibers (einschließlich des rechtlichen Namens des Unternehmens, dem der Shop gehört, falls zutreffend) auf der Website des Shops deutlich sichtbar ist.

Wenn Sie sich im Namen Ihres Arbeitgebers für die Dienste anmelden, ist Ihr Arbeitgeber der Shop-Betreiber. Wenn Sie sich im Namen Ihres Arbeitgebers für die Dienste anmelden, müssen Sie die von Ihrem Arbeitgeber zur Verfügung gestellte E-Mail-Adresse verwenden, und Sie erklären und garantieren, dass Sie befugt sind, Ihren Arbeitgeber an unsere Nutzungsbedingungen zu binden.

Ihr VooService-Shop kann nur mit einem Shop-Betreiber verbunden sein. Ein Geschäftsinhaber kann mehrere VooService-Geschäfte haben. "Geschäft" bezeichnet den Online-Shop oder die physischen Geschäfte, die mit dem Konto verbunden sind.

2.2 Personalkonten

Abhängig von Ihrem VooService-Preisplan können Sie ein oder mehrere Mitarbeiterkonten ("Mitarbeiterkonten") erstellen, die es anderen Personen ermöglichen, auf das Konto zuzugreifen. Mit Mitarbeiterkonten kann der Shop-Betreiber Berechtigungen festlegen und anderen Personen erlauben, in seinem Konto zu arbeiten. Er kann festlegen, in welchem Umfang Mitarbeiterkonten Zugriff auf bestimmte Unternehmensinformationen haben (z. B. können Sie den Zugriff von Mitarbeiterkonten auf Verkaufsinformationen auf der Seite Berichte beschränken oder verhindern, dass Mitarbeiterkonten allgemeine Shop-Einstellungen ändern).

Der Shop-Betreiber haftet für die Handlungen, Unterlassungen und Versäumnisse, die sich aus der Nutzung von Mitarbeiterkonten bei der Erfüllung seiner Verpflichtungen im Rahmen dieser Servicebedingungen ergeben, als wären es Handlungen, Unterlassungen oder Versäumnisse des Shop-Betreibers.

Der Shop-Betreiber und die Nutzer der Personalkonten werden jeweils als "VooService-Nutzer" bezeichnet.

2.3 PayPal Express Checkout und VooService Zahlungskonten

Nach Abschluss Ihrer Registrierung für den Service erstellt VooService unter Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse ein PayPal Express Checkout-Konto für Sie. Abhängig von Ihrem Standort.

Sie erkennen an, dass PayPal Express Checkout Ihr Standard-Zahlungsgateway ist und dass es in Ihrer alleinigen Verantwortung als Shop-Betreiber liegt, diese Konten zu aktivieren und zu pflegen. Wenn Sie keines dieser Zahlungskonten beibehalten möchten, müssen Sie sie deaktivieren. Zur Klarstellung: PayPal Express Checkout ist ein Drittanbieterservice, wie in Abschnitt 17 dieser Servicebedingungen definiert.

2.4 Apple Pay Konto für Safari

Nach Abschluss Ihrer Registrierung für den Dienst erstellt VooService in Ihrem Namen ein Apple Pay-Konto für Safari ("Apple Pay") unter Verwendung der URL und des Geschäftsnamens, die mit Ihrem Konto verbunden sind. Abhängig von Ihrem Standort kann VooService Ihr Apple Pay-Konto in Ihrem Namen aktivieren, andernfalls werden Sie aufgefordert, Ihr Apple Pay-Konto in Ihrem Kontoverwalter zu aktivieren. Wenn Sie Ihr Apple Pay-Konto nicht aktiv halten möchten, liegt es in Ihrer Verantwortung, es zu deaktivieren. Um Zweifel auszuschließen, sei darauf hingewiesen, dass Apple Pay ein Drittdienst ist, wie in Abschnitt 17 dieser Nutzungsbedingungen definiert.

Wenn Sie ein von Apple Pay unterstütztes Zahlungsgateway verwenden und Ihre Kunden Apple Pay auf ihrem Gerät aktiviert haben, können sie in Ihrem Geschäft Waren und Dienstleistungen mit Apple Pay kaufen.

Durch die Nutzung von Apple Pay in Ihrem Store erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Apple Pay Plattform für Web-Händler einverstanden, die von Apple von Zeit zu Zeit geändert werden können. Wenn Apple die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Apple Pay Plattform-Web-Händler ändert. Alle derartigen Änderungen der Apple Pay Plattform Web-Händlerbedingungen treten mit dem Datum der Veröffentlichung in Kraft. Ihre fortgesetzte Nutzung von Apple Pay in Ihrem Store nach Veröffentlichung der geänderten Apple Pay Plattform Web-Händlerbedingungen stellt Ihre Zustimmung und Akzeptanz der geänderten Apple Pay Plattform Web-Händlerbedingungen dar. Wenn Sie mit den Änderungen der Apple Pay Plattform Web-Händlerbedingungen nicht einverstanden sind, deaktivieren Sie bitte Ihren Apple Pay Account und nutzen Sie Apple Pay nicht weiter in Ihrem Store.

2.5 Google Zahlung

Wenn Sie Ihr Google Payments-Konto nicht aktiv halten möchten, liegt es in Ihrer Verantwortung, es zu deaktivieren. Um Zweifel auszuschließen, sei darauf hingewiesen, dass Google Payments ein Drittanbieterdienst im Sinne von Abschnitt 17 dieser Nutzungsbedingungen ist.

Wenn Sie ein von Google Payment unterstütztes Zahlungsgateway verwenden und Ihre Kunden Google Payment aktiviert haben, können Kunden Waren und Dienstleistungen in Ihrem Shop über Google Payment kaufen.

Durch die Verwendung von Google Payment in Ihrem Shop erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen für die Google Payments API einverstanden, die von Google von Zeit zu Zeit geändert werden können. Wenn Google die Nutzungsbedingungen für die Google Payments API ändert, wird die geänderte und neu gefasste Version hier veröffentlicht: https://payments.developers.google.com/terms/sellertos. Solche Änderungen der Google Payments API-Nutzungsbedingungen treten mit dem Datum der Veröffentlichung in Kraft. Ihre fortgesetzte Nutzung von Google Payments in Ihrem Shop nach der Veröffentlichung der geänderten Google Payments API-Nutzungsbedingungen stellt Ihre Annahme und Zustimmung zu den geänderten Google Payments API-Nutzungsbedingungen dar. Wenn Sie mit den Änderungen an den Nutzungsbedingungen für die Google-Zahlungs-API nicht einverstanden sind, deaktivieren Sie bitte Ihr Google-Zahlungskonto und verwenden Sie Google Payment nicht mehr in Ihrem Shop.

2.6 Domänennamen

Wenn Sie einen Domainnamen über VooService kaufen, wird Ihre Domainregistrierung so voreingestellt, dass sie automatisch jedes Jahr erneuert wird, solange Ihr VooService-Konto aktiv bleibt. Sie erkennen an, dass es in Ihrer alleinigen Verantwortung liegt, die automatische Verlängerungsfunktion zu deaktivieren, wenn Sie dies wünschen.

WAS ES BEDEUTET

Nur eine Person kann der "Shop-Besitzer" sein, normalerweise die Person, die sich bei VooService anmeldet. Der Shop-Betreiber ist für das Konto verantwortlich, ist an diese Nutzungsbedingungen gebunden und haftet für die Handlungen anderer, die auf das Konto zugreifen. Wenn Sie sich im Namen Ihres Arbeitgebers anmelden, ist Ihr Arbeitgeber der für Ihr Konto verantwortliche Shop-Betreiber.

Wir erstellen automatisch bestimmte Konten, damit Sie Zahlungen annehmen können. Sie sind verantwortlich für die Aktivierung und Deaktivierung dieser Konten und für die Einhaltung ihrer Bedingungen, die bei verschiedenen Dritten liegen.

Jede über uns gekaufte Domain wird automatisch verlängert, sofern Sie sie nicht deaktivieren.

3. Allgemeine Bedingungen und Konditionen

Bevor Sie VooService-Nutzer werden können, müssen Sie alle in diesen Nutzungsbedingungen enthaltenen Bestimmungen und Bedingungen lesen, ihnen zustimmen und sie akzeptieren, einschließlich der AUP, der Datenschutzrichtlinie und, falls Sie einen in der EU ansässigen Shop betreiben, der EU-Bedingungen. Darüber hinaus erkennen Sie die Verhaltensregeln für den Verkauf von COVID-19-Produkten an und stimmen diesen zu, wenn Sie solche Produkte verkaufen.

Technische Unterstützung in Verbindung mit den Diensten wird nur für VooService-Nutzer bereitgestellt.

Die Nutzungsbedingungen unterliegen den Gesetzen der Provinz Ontario und den dort geltenden Gesetzen Kanadas, ohne Rücksicht auf die Grundsätze des Kollisionsrechts, und sind entsprechend auszulegen. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf findet auf diese Nutzungsbedingungen keine Anwendung und wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass VooService diese Nutzungsbedingungen jederzeit durch Veröffentlichung überarbeiteter und neu gefasster Nutzungsbedingungen auf der Website von VooService unter https://www.vooservice.com/terms ändern kann und dass solche Änderungen der Nutzungsbedingungen ab dem Datum der Veröffentlichung wirksam werden. Ihre fortgesetzte Nutzung der Dienste nach der Veröffentlichung der überarbeiteten Nutzungsbedingungen auf der Website von VooService stellt Ihre Akzeptanz und Zustimmung zu den überarbeiteten Nutzungsbedingungen dar. Wenn Sie mit Änderungen an den Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, dürfen Sie den Dienst nicht weiter nutzen. Wenn die EU-Bedingungen für Ihren Shop gelten, werden Änderungen an diesen Servicebedingungen in Übereinstimmung mit den EU-Bedingungen bereitgestellt.

Sie dürfen die VooService-Dienste nicht für illegale oder unbefugte Zwecke nutzen, noch dürfen Sie bei der Nutzung des Dienstes gegen Gesetze in Ihrer Gerichtsbarkeit (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Urheberrechtsgesetze), die geltenden Gesetze in der Gerichtsbarkeit Ihres Kunden oder die Gesetze von Kanada und der Provinz Ontario verstoßen. Sie halten sich bei der Nutzung des Dienstes und der Erfüllung Ihrer Verpflichtungen im Rahmen der Nutzungsbedingungen an alle geltenden Gesetze, Regeln und Vorschriften.

Sie stimmen zu, keinen Teil des Dienstes, der Nutzung der Dienste oder des Zugangs zu den Diensten ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von VooService zu reproduzieren, zu duplizieren, zu kopieren, zu verkaufen, weiterzuverkaufen oder zu verwerten.

Sie werden keine Suchmaschinen oder andere Pay-per-Click-Schlüsselwörter (wie z.B. Google Ads) oder Domainnamen kaufen, die die VooService oder VooService Marken und/oder Variationen und falsche Schreibweisen davon verwenden.

Fragen zu den Nutzungsbedingungen sind an den VooService Support zu richten.

Sie nehmen zur Kenntnis, dass Ihr Material (mit Ausnahme von Kreditkarteninformationen) unverschlüsselt übertragen werden kann und (a) Übertragungen über verschiedene Netze und (b) Änderungen zur Anpassung an die technischen Anforderungen der Netze oder Verbindungsgeräte beinhaltet. Kreditkarteninformationen werden bei der Übertragung über Netzwerke immer verschlüsselt.

Die Dienste ermöglichen es Ihnen, bestimmte Mitteilungen an Ihre Kunden per SMS zu senden (z. B. Benachrichtigungen über Bestellbestätigungen per SMS) (die "SMS-Dienste"). Sie dürfen die SMS-Dienste nur in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen, den Nutzungsbedingungen von Nexmo Inc. und den Gesetzen des Landes, von dem aus Sie Nachrichten versenden und in dem Ihre Nachrichten empfangen werden, nutzen.

Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Nutzung der Dienste, einschließlich aller von VooService übermittelten oder gespeicherten Informationen, den Datenschutzbestimmungen von https://www.vooservice.com/privacy unterliegt.

Die Nutzungsbedingungen können in anderen Sprachen als Englisch verfügbar sein. Im Falle von Widersprüchen oder Konflikten zwischen diesen Nutzungsbedingungen in englischer Sprache und den Nutzungsbedingungen von VooService, die in einer anderen Sprache verfügbar sind, ist die aktuellste englische Version der Nutzungsbedingungen unter https://www.vooservice.com/terms maßgebend. Alle Streitigkeiten, die sich aus diesen Nutzungsbedingungen ergeben, sind in englischer Sprache zu lösen, es sei denn, VooService bestimmt etwas anderes (nach eigenem Ermessen) oder das geltende Recht verlangt es.

Alle Bedingungen und Bestimmungen der Nutzungsbedingungen sind für die Parteien der Nutzungsbedingungen und ihre jeweiligen Erben, Rechtsnachfolger, zulässigen Abtretungen und gesetzlichen Vertreter verbindlich und kommen ihnen zugute. VooService ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen abzutreten, ohne Sie davon in Kenntnis zu setzen oder Ihre Zustimmung einzuholen. Sie haben kein Recht, die Nutzungsbedingungen oder Ihre Rechte oder Verpflichtungen hierunter an Dritte abzutreten oder anderweitig zu übertragen, ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von VooService, die nach dem alleinigen Ermessen von VooService erteilt oder verweigert werden kann.

Sollte eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung in diesen Nutzungsbedingungen aus irgendeinem Grund für ungültig, illegal oder nicht durchsetzbar erklärt werden, so berührt diese Ungültigkeit, Illegalität oder Nichtdurchsetzbarkeit keine andere Bestimmung (oder den nicht betroffenen Teil der Bestimmung) der Nutzungsbedingungen, und die Nutzungsbedingungen sind so auszulegen, als ob die ungültige, illegale oder nicht durchsetzbare Bestimmung oder der Teil der Bestimmung nie in den Nutzungsbedingungen enthalten gewesen wäre.

Die Abschnitte 1, 3(2)-(5), 4, 6-8, 14-15, 17(8)-(10), 19, 21 und 22 überdauern die Beendigung oder das Auslaufen dieser Nutzungsbedingungen.

WAS ES BEDEUTET

Der VooService gehört uns. Sie dürfen sie nicht abreißen oder für illegale oder unrichtige Zwecke verwenden. Wenn Sie oder Ihre Angestellten oder Mitarbeiter die VooService-API verwenden, werden Sie unsere API-Bedingungen respektieren.

Ihre Materialien können unverschlüsselt übertragen und verändert werden, aber Ihre Kreditkarteninformationen sind immer verschlüsselt.

4. VooService Vertragspartei

Wenn die Rechnungsadresse Ihres Shops in den Vereinigten Staaten oder Kanada liegt, gilt dieser Abschnitt 4(1) für Sie:

a. "VooService-Vertragspartei" bedeutet VooService Inc.

B. Die Parteien unterwerfen sich unwiderruflich und bedingungslos der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte der Provinz Ontario im Zusammenhang mit allen Streitigkeiten oder Ansprüchen, die sich aus oder in Verbindung mit den Nutzungsbedingungen ergeben. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf findet auf diese Nutzungsbedingungen keine Anwendung und wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Wenn die Rechnungsadresse Ihres Shops im asiatisch-pazifischen Raum liegt (einschließlich Australien, Neuseeland, China, Japan, Singapur), gilt dieser Abschnitt 4(2) für Sie:

a. "VooService-Vertragspartei" bedeutet VooService Commerce italia.

B. Die Parteien vereinbaren unwiderruflich, dass die Gerichte von Singapur die ausschließliche Zuständigkeit für die Beilegung von Streitigkeiten haben, die sich aus oder in Verbindung mit den Nutzungsbedingungen ergeben, und dass dementsprechend alle Verfahren, die sich aus oder in Verbindung mit den Nutzungsbedingungen ergeben, vor diesen Gerichten eingeleitet werden. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf findet auf diese Nutzungsbedingungen keine Anwendung und wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Wenn sich die Rechnungsadresse Ihres Shops in der EMEA-Region oder in anderen, nicht in Abschnitt 4(1) oder 4(2) aufgeführten Ländern befindet, einschließlich Europa und Russland, dem Nahen Osten, Afrika, Südamerika, der Karibik oder Mexiko, gilt dieser Abschnitt 4(3) für Sie:

a. "VooService-Vertragspartei" ist VooService International Limited, eine in Italien gegründete Gesellschaft mit beschränkter Haftung, deren Website unter https://www.vooservice.com/ zu finden ist.

B. Sie erklären sich unwiderruflich und bedingungslos damit einverstanden, sich der Gerichtsbarkeit der irischen Gerichte zu unterwerfen, die für die Beilegung von Streitigkeiten zuständig sind, die sich aus oder in Verbindung mit der Gültigkeit, Wirkung, Auslegung oder Erfüllung dieser Nutzungsbedingungen ergeben, und Sie verzichten hiermit unwiderruflich und bedingungslos auf jeglichen Einspruch in Bezug auf einen Klagegrund, eine Klage oder ein Verfahren, das von VooService in einer anderen Gerichtsbarkeit erhoben wird. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf findet auf diese Nutzungsbedingungen keine Anwendung und wird ausdrücklich ausgeschlossen.

WAS ES BEDEUTET

Im Falle eines Rechtsstreits können Sie je nach Ihrem Standort in der Provinz Ontario (Kanada), in Irland oder Singapur Klage erheben.

5. Rechte von VooService

Wir behalten uns das Recht vor, die Dienste jederzeit und ohne Vorankündigung aus beliebigen Gründen zu ändern oder zu beenden. Nicht alle Dienste und Funktionen sind in jeder Gerichtsbarkeit verfügbar und wir sind nicht verpflichtet, die Dienste oder Funktionen in jeder Gerichtsbarkeit verfügbar zu machen.

Wir behalten uns das Recht vor, den Service jederzeit und aus jedem Grund zu verweigern.

Wir sind berechtigt, aber nicht verpflichtet, Materialien zu entfernen und Konten zu sperren oder zu kündigen, wenn wir nach eigenem Ermessen feststellen, dass über einen Shop angebotene Waren oder Dienstleistungen oder in einen Shop hochgeladene oder eingestellte Materialien gegen unsere Acceptable Use Policy ("AUP") oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen.

Verbaler oder schriftlicher Missbrauch jeglicher Art (einschließlich der Androhung von Missbrauch oder Vergeltung) eines VooService-Kunden, eines VooService-Mitarbeiters, eines Mitglieds oder einer Führungskraft führt zur sofortigen Kündigung des Kontos.

VooService überprüft die Materialien nicht im Voraus und es liegt in unserem alleinigen Ermessen, Materialien abzulehnen oder aus dem Service zu entfernen, einschließlich Ihres Shops.

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Dienstleistungen auch Ihren Mitbewerbern anzubieten und versprechen keine Exklusivität in einem bestimmten Marktsegment. Sie erkennen ferner an und stimmen zu, dass die Mitarbeiter und Auftragnehmer von VooService auch Kunden/Händler von VooService sein können und mit Ihnen konkurrieren können, obwohl sie Ihre vertraulichen Informationen (wie in Abschnitt 6 definiert) dabei nicht verwenden dürfen.

Im Falle eines Rechtsstreits bezüglich des Eigentums an dem Konto behalten wir uns das Recht vor, Unterlagen anzufordern, um das Eigentum an dem Konto zu bestimmen oder zu bestätigen. Zu den Unterlagen gehören unter anderem eine eingescannte Kopie Ihrer Geschäftslizenz, ein amtlicher Lichtbildausweis, die letzten vier Ziffern Ihrer Kreditkarte, Ihr Status als Angestellter eines Unternehmens usw.

VooService behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen den rechtmäßigen Eigentümer des Kontos zu bestimmen und ein Konto an den rechtmäßigen Geschäftsinhaber zu übertragen. Wenn wir nicht in der Lage sind, den rechtmäßigen Eigentümer des Shops zu ermitteln, behält sich VooService das Recht vor, ein Konto vorübergehend zu deaktivieren, bis eine Lösung zwischen den Streitparteien gefunden wurde.

WAS ES BEDEUTET

Wir können den Dienst jederzeit ändern, stornieren oder ablehnen.

Im Falle eines Rechtsstreits über den Besitz eines VooService-Kontos können wir das Konto einfrieren oder es an den rechtmäßigen Besitzer übertragen, wie von uns bestimmt.

6. Vertraulichkeit

Zu den "vertraulichen Informationen" gehören unter anderem alle Informationen, die mit dem Geschäft einer Partei zusammenhängen und nicht öffentlich zugänglich sind, einschließlich spezifischer Geschäftsinformationen, technischer Verfahren und Formeln, Software, Kundenlisten, Interessentenlisten, Namen, Adressen und sonstiger Informationen über Kunden und Interessenten, Produktentwürfe, Umsätze, Kosten (einschließlich einschlägiger Bearbeitungsgebühren), unveröffentlichte Preislisten und sonstige Finanzinformationen, Geschäftspläne und Marketingdaten sowie sonstige vertrauliche und geschützte Informationen, unabhängig davon, ob sie als vertraulich oder geschützt gekennzeichnet sind oder nicht. Die vertraulichen Informationen von VooService umfassen alle Informationen, die Sie in Bezug auf uns oder die Dienstleistungen erhalten,

oder (ii) aufgrund von Gesetzen, Verordnungen oder Anordnungen von Gerichten mit entsprechender Zuständigkeit für die Parteien und den in diesen Nutzungsbedingungen enthaltenen Gegenstand, vorausgesetzt, dass die empfangende Partei, sofern rechtlich zulässig, die offenlegende Partei unverzüglich schriftlich benachrichtigt und wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternimmt, um sicherzustellen, dass eine solche Offenlegung vertraulich behandelt wird. Zu den vertraulichen Informationen gehören keine Informationen, die die empfangende Partei nachweisen kann: (A) zum Zeitpunkt der Offenlegung dieser Informationen bereits öffentlich bekannt war oder der empfangenden Partei bereits bekannt war oder sich in ihrem Besitz befand; (B) von der empfangenden Partei unabhängig entwickelt wurde, ohne die vertraulichen Informationen der anderen Partei zu verwenden oder darauf Bezug zu nehmen, und ohne eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen zu verletzen;

WAS ES BEDEUTET

Sowohl Sie als auch VooService verpflichten sich, die vertraulichen Informationen des jeweils anderen nur zur Erfüllung Ihrer Verpflichtungen im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen zu verwenden. Vertrauliche Informationen müssen geschützt und respektiert werden.

7. Begrenzung der Haftung

Sie verstehen und stimmen ausdrücklich zu, dass VooService, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, nicht für direkte, indirekte, zufällige, besondere, Folge- oder exemplarische Schäden haftet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schäden aus entgangenem Gewinn, Firmenwert, Nutzung, Daten oder anderen immateriellen Verlusten, die aus der Nutzung oder der Unmöglichkeit der Nutzung des Dienstes entstehen.

Soweit es das geltende Recht zulässt, haften VooService oder unsere Lieferanten in keinem Fall für entgangene Gewinne oder besondere, zufällige oder Folgeschäden, die sich aus oder in Verbindung mit unserer Website, unseren Dienstleistungen oder diesen Nutzungsbedingungen ergeben (wie auch immer diese entstehen, einschließlich Fahrlässigkeit). Sie erklären sich damit einverstanden, uns und (falls zutreffend) unsere Muttergesellschaft, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, VooService-Partner, leitenden Angestellten, Direktoren, Agenten, Mitarbeiter und Lieferanten von jeglichen Ansprüchen oder Forderungen, einschließlich angemessener Anwaltskosten, freizustellen und schadlos zu halten, die von einer dritten Partei aufgrund einer Verletzung dieser Nutzungsbedingungen oder der Dokumente, auf die darin verwiesen wird (einschließlich der AUP), oder aufgrund einer Verletzung eines Gesetzes oder der Rechte einer dritten Partei durch Sie erhoben werden.

Die Nutzung der Dienste erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Die Dienste werden "wie besehen" und "wie verfügbar" zur Verfügung gestellt, ohne jegliche Garantie oder Bedingung, weder ausdrücklich noch stillschweigend oder gesetzlich.

VooService garantiert nicht, dass die Dienste ununterbrochen, zeitgerecht, sicher oder fehlerfrei sind.

VooService garantiert nicht, dass die Ergebnisse, die durch die Nutzung der Dienste erzielt werden können, genau oder zuverlässig sind.

VooService ist nicht verantwortlich für Ihre steuerlichen Verpflichtungen oder Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der VooService-Dienste.

VooService garantiert nicht, dass die Qualität eines Produkts, einer Dienstleistung, einer Information oder eines anderen Materials, das Sie über die Dienste gekauft oder erhalten haben, Ihren Erwartungen entspricht oder dass etwaige Fehler in den Diensten korrigiert werden.

WAS ES BEDEUTET

Wir haften nicht bei Gesetzesverstößen, Verstößen gegen diese Vereinbarung oder Verletzungen von Rechten Dritter, insbesondere wenn Sie verklagt werden.

Der Dienst wird so angeboten, wie er ist, daher kann es zu Fehlern oder Unterbrechungen kommen, und wir übernehmen keine Garantie und unsere Haftung ist begrenzt.

8. Verzicht, Abtrennbarkeit und vollständige Vereinbarung

Das Versäumnis von VooService, ein Recht oder eine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszuüben oder durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf ein solches Recht oder eine solche Bestimmung dar. Sollte eine Bestimmung der Nutzungsbedingungen, einschließlich aller Geschäftsbedingungen und anderer Dokumente, auf die sie Bezug nehmen, von einem zuständigen Gericht als gesetzeswidrig eingestuft werden, wird diese Bestimmung so geändert und ausgelegt, dass die Ziele der ursprünglichen Bestimmung im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang erreicht werden, und die übrigen Bestimmungen der Nutzungsbedingungen bleiben in vollem Umfang in Kraft.

Die Nutzungsbedingungen, einschließlich der Dokumente, auf die sie Bezug nehmen, stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und VooService dar und regeln Ihre Nutzung der Dienste und Ihres Kontos und ersetzen alle früheren Vereinbarungen zwischen Ihnen und VooService (einschließlich, ohne Einschränkung, alle früheren Versionen der Nutzungsbedingungen).

WAS ES BEDEUTET

Wenn VooService zu irgendeinem Zeitpunkt beschließt, eine dieser Bestimmungen nicht anzuwenden, bedeutet dies nicht, dass wir unmittelbar danach aufgeben.

Diese Nutzungsbedingungen stellen die für Sie geltende Vereinbarung dar. Das bedeutet, dass frühere Vereinbarungen zwischen Ihnen und VooService nicht gelten, wenn sie im Widerspruch zu diesen Bedingungen stehen.

9. Geistiges Eigentum und Kundeninhalte

Wir erheben keinen Anspruch auf geistige Eigentumsrechte an den Materialien, die Sie dem VooService zur Verfügung stellen. Alle Materialien, die Sie in Ihren VooService-Shop hochladen, gehören Ihnen. Sie können Ihren VooService-Shop jederzeit löschen, indem Sie Ihr Konto löschen.

Mit dem Hochladen von Materialien erklären Sie sich einverstanden: (a) anderen Internetnutzern zu erlauben, Materialien, die Sie öffentlich in Ihrem Shop einstellen, zu sehen; (b) VooService zu erlauben, Ihre Materialien zu speichern und, im Falle von Materialien, die Sie öffentlich einstellen, zu sehen und zu nutzen; und (c) dass VooService jederzeit alle Materialien, die an seinen Service übermittelt wurden, überprüfen und löschen kann, obwohl VooService nicht verpflichtet ist, dies zu tun.

Sie behalten das Eigentum an allen Materialien, die Sie in den Shop hochladen; indem Sie Ihren Shop jedoch öffentlich machen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass andere Personen die Materialien, die Sie in Ihrem Shop veröffentlichen, sehen können. Sie sind dafür verantwortlich, dass die Materialien den geltenden Gesetzen und Vorschriften entsprechen.

VooService hat das nicht-exklusive Recht und die Lizenz, die Namen, Warenzeichen, Dienstleistungsmarken und Logos, die mit Ihrem Shop verbunden sind, zu verwenden, um den Service zu fördern.

WAS ES BEDEUTET

Alles, was Sie hochladen, bleibt Ihr Eigentum und unterliegt Ihrer Verantwortung.

10. POS-Dienste

Zusätzlich zu den Bedingungen, die für die Dienste im Allgemeinen gelten, gelten die folgenden Bedingungen für Ihren Zugang zu und Ihre Nutzung der POS-Dienste. Die POS-Dienste umfassen die VooService POS-Software ("POS-Software"), die VooService POS-Website unter /pos, Programme, Dokumentationen, Apps, Tools, Services und internetbasierte Komponenten, die VooService POS-Hardware ("POS-Equipment") sowie alle von VooService bereitgestellten Updates.

Der Zugang zu und die Nutzung von POS-Services erfordert ein aktives und gültiges Konto.

Wenn Ihre POS-Dienste mit VooService Payments aktiviert sind, können Sie keinen anderen Zahlungsabwicklungsdienst gleichzeitig nutzen. Das für Ihre POS-Dienste verwendete Zahlungsgateway muss dasselbe sein wie das für Ihre Online-Dienste verwendete, falls zutreffend.

Sie können Ihre POS-Dienste kündigen, ohne Ihr Konto oder einen anderen Dienst, den Sie abonniert haben, zu schließen, und in diesem Fall werden Ihnen die Dienste (mit Ausnahme der gekündigten POS-Dienste) weiterhin in Rechnung gestellt und Sie bezahlen dafür.

Sie erklären sich damit einverstanden, die POS-Dienste in Übereinstimmung mit allen Verfahren zu nutzen, die von VooService von Zeit zu Zeit zur Verfügung gestellt werden.

Obwohl die POS-Dienste eine Verschlüsselungstechnologie verwenden und das Gesetz die Überwachung der Übertragung durch Dritte generell verbietet, können wir die Sicherheit Ihrer Verbindung zu den POS-Diensten nicht garantieren und haften nicht für den unbefugten Zugriff auf oder die Nutzung von Daten, die über die POS-Dienste übertragen werden.

11. VooService Versand

Wir versenden nicht.

12. Themenshop

Sie können das Aussehen Ihres VooService-Shops mit einer Designvorlage aus dem VooService-Theme-Shop ("ein Theme") bestimmen. Wenn Sie ein Thema herunterladen, haben Sie eine Lizenz, um es nur für einen einzigen Shop zu verwenden. Es steht Ihnen frei, ein Thema auf einen zweiten Ihrer Shops zu übertragen, wenn Sie Ihren ersten Shop schließen. Um die Übertragung eines Themas auf einen zweiten Ihrer Stores zu veranlassen, wenden Sie sich bitte an den VooService Support. Es ist nicht erlaubt, ein Thema in den Shop anderer Leute auf VooService oder anderswo zu übertragen oder zu verkaufen. Bei mehreren Geschäften sind mehrere Downloads erforderlich, und für jeden Download fällt die entsprechende Gebühr an. VooService übernimmt keine Garantie dafür, dass ein bestimmtes Thema für weitere Downloads zur Verfügung steht.

Sie können das Thema an Ihren Shop anpassen. VooService kann die Fußzeile eines Themas, die auf VooService verweist, nach eigenem Ermessen hinzufügen oder ändern. VooService kann das Thema ändern, wenn es nach unserem alleinigen Ermessen ein Element enthält, das gegen die AUP von VooService oder andere Bestimmungen der Nutzungsbedingungen verstößt, auch wenn Sie das Thema in diesem Zustand erhalten haben. VooService kann das Thema bei Bedarf an technische Änderungen und Aktualisierungen anpassen.

Die Rechte am geistigen Eigentum des Themas verbleiben bei dem Designer. Wenn Sie die durch den Kauf eines Themas gewährten Rechte überschreiten, kann der Designer rechtliche Schritte gegen Sie einleiten und VooService kann, unbeschadet unserer anderen Rechte oder Rechtsmittel, administrative Maßnahmen ergreifen, wie z.B. die Änderung Ihres Shops oder die Schließung Ihres Shops.

Die technische Unterstützung für ein Thema liegt in der Verantwortung des Designers und VooService übernimmt keine Verantwortung für die Bereitstellung solcher Unterstützung. VooService kann Ihnen helfen, den Designer zu kontaktieren.

Es liegt in der Verantwortung des Benutzers und nicht von VooService, sicherzustellen, dass die Installation eines neuen Themas das aktuelle oder bereits vorhandene Thema oder die Benutzeroberfläche des Benutzers nicht überschreibt oder beschädigt.

WAS ES BEDEUTET

Sie können unsere Themen kaufen, um sie jeweils für einen Shop zu verwenden. Es steht Ihnen frei, unser Thema zu ändern, aber respektieren Sie die Tatsache, dass die Designer Eigentümer ihrer Themen sind, verletzen Sie also nicht ihre Rechte. Bei Problemen mit dem Thema wenden Sie sich bitte an den Designer. Bitte beachten Sie, dass Themen im Laufe der Zeit verschwinden können und sich ändern können.

13. VooService E-Mail

Sie können von Ihrem Konto aus mit Hilfe der E-Mail-Dienste von VooService (die "E-Mail-Dienste") E-Mails erstellen oder versenden. Zusätzlich zu den Bedingungen, die für die Dienste im Allgemeinen gelten (einschließlich VooService's Acceptable Use Policy und Privacy Policy), gelten die folgenden Bedingungen für Ihren Zugang zu und Ihre Nutzung der E-Mail-Dienste:

VooService verwendet bestimmte Kontrollen, um den Inhalt von E-Mails, die Sie über die E-Mail-Dienste versenden, vor der Zustellung zu überprüfen ("Content Scanning"). Ein solches Content Scanning soll Spam, VooService oder andere schädliche Inhalte, die gegen diese Nutzungsbedingungen oder die Nutzungsbedingungen von VooService verstoßen, einschränken (zusammenfassend als "Bedrohungen" bezeichnet). Indem Sie die E-Mail-Dienste nutzen, gewähren Sie VooService ausdrücklich das Recht, solche Inhaltsüberprüfungen durchzuführen. VooService garantiert nicht, dass die E-Mail-Dienste frei von Bedrohungen sind, und jeder VooService-Händler ist für alle Inhalte verantwortlich, die von seinen jeweiligen Stores generiert werden.

WENN SIE E-MAILS ÜBER DIE E-MAIL-DIENSTE ERSTELLEN ODER VERSENDEN, ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DIE FOLGENDEN ANFORDERUNGEN (DIE "E-MAIL-DIENSTE-ANFORDERUNGEN") EINZUHALTEN. VOOSERVICE ODER SEINE DRITTANBIETER KÖNNEN IHREN ZUGANG ZU DEN E-MAIL-DIENSTEN UND DEREN NUTZUNG AUSSETZEN ODER BEENDEN, WENN SIE DIE ANFORDERUNGEN DER E-MAIL-DIENSTE NICHT EINHALTEN.

Ihre Nutzung der E-Mail-Dienste muss mit allen geltenden Gesetzen übereinstimmen. Beispiele für anwendbare Gesetze sind Gesetze in Bezug auf Spam oder unerwünschte kommerzielle E-Mails ("UCE"), Datenschutz, Sicherheit, Obszönität, Verleumdung, geistiges Eigentum, Pornografie, Terrorismus, nationale Sicherheit, Glücksspiel, Kinderschutz und andere anwendbare Gesetze. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Gesetze zu kennen und zu verstehen, die für Ihre Nutzung der E-Mail-Dienste und die von Ihnen über die E-Mail-Dienste erstellten oder versandten E-Mails gelten.

Ihre Nutzung der E-Mail-Dienste muss mit den Datenschutzbestimmungen von VooService übereinstimmen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Datenschutzrichtlinie zu lesen und zu verstehen, die für Ihre Nutzung der E-Mail-Dienste und die von Ihnen über die E-Mail-Dienste erstellten oder versendeten E-Mails gilt.

Sie werden wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, um keine sensiblen persönlichen Daten, einschließlich Informationen über medizinische oder gesundheitliche Bedingungen, rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder andere sensible Daten (zusammenfassend "sensible Daten") über den E-Mail-Dienst zu versenden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre Verpflichtungen im Zusammenhang mit sensiblen Daten zu lesen und zu verstehen.

Die Nutzung der E-Mail-Dienste muss allen von VooService aufgestellten Richtlinien entsprechen. Die folgenden Richtlinien sind Beispiele für Praktiken, die beim Erstellen oder Versenden von E-Mail-Nachrichten über die E-Mail-Dienste gegen die Anforderungen der E-Mail-Dienste verstoßen können:

die Verwendung von E-Mail-Listen, die nicht auf Autorisierung beruhen (z. B. Listen, bei denen nicht jeder Empfänger ausdrücklich die Genehmigung erteilt hat, E-Mails von Ihnen zu erhalten, indem er dem Erhalt solcher E-Mails zugestimmt hat);

Verwendung gekaufter oder gemieteter Mailinglisten;

die Verwendung von E-Mail-Adressen, Domänennamen oder Mailservern Dritter ohne entsprechende Genehmigung;

Versand von E-Mails an unspezifische Adressen (z. B. webmaster@domain.com oder info@domain.com );

das Versenden von E-Mails, die zu einer unannehmbaren Anzahl von Spam- oder UCE-Beschwerden führen (auch wenn die E-Mails selbst nicht wirklich Spam oder UCE sind);

nicht in jeder E-Mail einen funktionierenden "Abmeldelink" enthalten, über den sich der Empfänger aus Ihrer Mailingliste austragen kann;

der Aufforderung eines Empfängers, von Ihrer Mailingliste gestrichen zu werden, nicht innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Aufforderung nachkommen;

das Versäumnis, in jede E-Mail einen Link zu der für diese E-Mail geltenden Datenschutzrichtlinie aufzunehmen;

die Quelle oder die Betreffzeile einer E-Mail zu verschleiern oder die Quell-E-Mail-Adresse, die Betreffzeile, die Kopfzeilen oder die Informationen zum Übertragungsweg einer E-Mail zu fälschen oder zu manipulieren;

nicht in jeder E-Mail Ihre gültige physische Postanschrift oder einen Link zu diesen Informationen angeben; oder

einschließlich "Junk-Mail", "Kettenbriefe", "Schneeballsysteme", Anreize (z. B. Gutscheine, Rabatte, Belohnungen oder andere Anreize) oder andere Materialien in E-Mails, die einen Empfänger dazu ermutigen, die E-Mail an einen anderen Empfänger weiterzuleiten.

Wenn Sie oder ein Kunde von Verstößen gegen die Anforderungen an E-Mail-Dienste wissen oder diese vermuten, informieren Sie VooService unter abuse@wordpressmu-640818-2251632.cloudwaysapps.com. VooService entscheidet nach eigenem Ermessen, ob die Anforderungen an die E-Mail-Dienste erfüllt werden.

Die E-Mail-Dienste von VooService nutzen Drittanbieter, einschließlich SendGrid (ein Twilio-Unternehmen). Die Nutzung der E-Mail-Dienste unterliegt den Richtlinien von SendGrid zur akzeptablen Nutzung, wie sie von SendGrid von Zeit zu Zeit geändert werden können.

Wir verwenden Google Email.

WAS ES BEDEUTET

Durch die Nutzung der E-Mail-Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass VooService bestimmte Tools verwendet, um sicherzustellen, dass der Inhalt von E-Mails, die über den Dienst versendet werden, sicher ist und mit unseren Richtlinien übereinstimmt.

14. Zahlung der Gebühren

Sie zahlen die Gebühren, die für Ihr Abonnement des Online-Dienstes und/oder der POS-Dienste gelten ("Abonnementgebühren"), sowie alle anderen anwendbaren Gebühren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Transaktionsgebühren und zusätzliche Gebühren, die als "Gebühren" Ihres Zahlungsdienstes, z. B. PayPal, bezeichnet werden.

Die Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten und werden in Abständen von 30 Tagen in Rechnung gestellt (jedes dieser Daten ist ein "Abrechnungsdatum"). Die Nutzer haben etwa zwei Wochen Zeit, um Probleme mit der Abrechnung der Abonnementgebühren vorzubringen und zu lösen.

Bleibt auch der zweite Versuch erfolglos, unternehmen wir einen letzten Versuch 3 Tage nach dem zweiten Versuch. Wenn unser letzter Versuch erfolglos ist, können wir den Zugang zu Ihrem Konto und Ihren Diensten aussetzen und widerrufen. Ihr Konto wird reaktiviert, sobald Sie alle ausstehenden Gebühren sowie die Gebühren für den nächsten Abrechnungszyklus bezahlt haben. Während der Aussetzung können Sie möglicherweise nicht auf Ihr Konto oder Ihr Schaufenster zugreifen.

Alle Gebühren schließen Bundes-, Provinz-, Landes-, Kommunal- oder andere Verkaufs-, Waren- und Dienstleistungssteuern (einschließlich der Waren- und Verkaufssteuer gemäß dem Goods and Services Tax Act, Chapter 117A von Singapur), harmonisierte oder andere Steuern, Gebühren oder Abgaben, die derzeit in Kraft sind oder in Zukunft eingeführt werden ("Steuern"), aus.

Sie sind für alle anwendbaren Steuern verantwortlich, die aus Ihrem Abonnement oder Kauf von VooService-Produkten und -Dienstleistungen entstehen oder resultieren. Soweit VooService diese Steuern erhebt, werden sie anhand der geltenden Steuersätze auf der Grundlage der von Ihnen angegebenen Rechnungsadresse berechnet. Diese Beträge kommen zu den Gebühren für diese Produkte und Dienstleistungen hinzu und werden der autorisierten Zahlungsmethode in Rechnung gestellt. Wenn Sie von der Zahlung solcher Steuern befreit sind, müssen Sie uns einen Nachweis über Ihre Befreiung vorlegen, der in einigen Ländern eine Originalbescheinigung über Ihre Steuerbefreiung enthält, die den geltenden gesetzlichen Anforderungen entspricht. Ihre Steuerbefreiung gilt erst ab dem Datum, an dem wir einen für VooService zufriedenstellenden Nachweis über Ihre Befreiung erhalten. Wenn Ihnen von VooService keine Steuer berechnet wird,

Um Zweifel zu vermeiden, werden alle Beträge, die Sie VooService gemäß diesen Nutzungsbedingungen schulden, ohne Abzug oder Einbehalt jeglicher Art gezahlt. Abgesehen von den Steuern, die von VooService erhoben und in Ihrem Namen an die zuständigen Steuerbehörden abgeführt werden, sind alle gesetzlich vorgeschriebenen Abzüge oder Einbehaltungen Ihre Verantwortung und werden separat an die zuständige Steuerbehörde gezahlt. VooService ist berechtigt, die autorisierte Zahlungsmethode mit dem vollen Abonnementbetrag zu belasten, ohne dass ein solcher Abzug oder Einbehalt geltend gemacht werden kann.

Sie sind für alle anfallenden Steuern verantwortlich, die sich aus einem Verkauf in Ihrem VooService Shop ergeben oder daraus resultieren.

Sie müssen eine genaue Position im Verwaltungsmenü Ihres VooService-Shops einhalten. Wenn Sie die Zuständigkeit wechseln, müssen Sie Ihre Position im Verwaltungsmenü umgehend aktualisieren.

VooService bietet keine Rückerstattung an.

WAS ES BEDEUTET

Für alle Geschäfte ist eine gültige Zahlungsmethode (z. B. eine Kreditkarte) erforderlich. Die Abonnementgebühren werden alle 30 Tage berechnet. Jegliche Transaktionsgebühren oder zusätzliche Gebühren werden Ihrer Zahlungsmethode belastet. Wenn wir die Zahlung der Gebühr mit Ihrer Zahlungsmethode nicht bearbeiten können, versuchen wir es innerhalb von 3 Tagen erneut. Sollte es uns nicht gelingen, die Zahlung der Kommission beim zweiten Versuch zu bearbeiten, werden wir drei Tage später einen dritten und letzten Versuch unternehmen. Wenn die Provisionszahlung nach drei Versuchen fehlschlägt, kann VooService Ihren Shop sperren. Möglicherweise müssen Sie Steuern an VooService überweisen oder sich selbst bei Ihrer örtlichen Steuerbehörde melden. Keine Rückerstattung.

15. Annullierung und Kündigung

Sie können Ihr Konto und die Nutzungsbedingungen jederzeit kündigen, indem Sie den VooService-Support kontaktieren und die spezifischen Anweisungen in der Antwort von VooService befolgen.

Im Falle einer Beendigung der Dienste durch eine der beiden Parteien aus irgendeinem Grund:

VooService wird die Bereitstellung der Dienste für Sie einstellen und Sie werden nicht mehr auf Ihr Konto zugreifen können;

Sofern in den Nutzungsbedingungen nichts anderes vorgesehen ist, haben Sie keinen Anspruch auf eine anteilige oder anderweitige Rückerstattung der Gebühren;

jeder Saldo, den Sie VooService für die Nutzung der Dienste bis zum Datum des Inkrafttretens der Kündigung schulden, wird sofort fällig und ist in voller Höhe zu zahlen; und

wird die Website Ihres Shops offline genommen.

Wenn Sie einen Domänennamen über VooService erworben haben, wird Ihre Domäne bei Kündigung nicht mehr automatisch verlängert. Nach der Kündigung liegt es in Ihrer alleinigen Verantwortung, alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit Ihrer Domain mit dem Domainanbieter zu regeln.

Sollten zum Zeitpunkt der Beendigung des Dienstes noch ausstehende Gebühren fällig sein, erhalten Sie per E-Mail eine Abschlussrechnung. Sobald die Rechnung vollständig beglichen ist, werden Ihnen keine weiteren Kosten in Rechnung gestellt.

Wir behalten uns das Recht vor, den VooService, die Nutzungsbedingungen und/oder Ihr Konto jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern oder zu kündigen (es sei denn, das geltende Recht schreibt etwas anderes vor). Die Beendigung der Nutzungsbedingungen hat keinen Einfluss auf Rechte oder Verpflichtungen, die vor dem Datum der Beendigung entstanden sind.

Betrug: Ohne andere Rechtsmittel einzuschränken, kann VooService Ihr Konto aussetzen oder kündigen, wenn wir den Verdacht haben, dass Sie (sei es durch eine Verurteilung, einen Vergleich, eine Versicherungs- oder Treuhanduntersuchung oder anderweitig) an betrügerischen Aktivitäten in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Dienste beteiligt waren.

WAS ES BEDEUTET

Um eine Kündigung zu veranlassen, wenden Sie sich an den Support. VooService antwortet Ihnen dann mit spezifischen Informationen über das Verfahren zur Kündigung Ihres Kontos. Sobald die Kündigung bestätigt ist, werden die über VooService erworbenen Domains nicht mehr automatisch verlängert. Wenn Sie in der Mitte des Abrechnungszyklus kündigen, erhalten Sie eine Abschlussrechnung per E-Mail.

Wir können Ihr Konto jederzeit ändern oder schließen. Bei Betrug werden wir Ihr Konto sperren oder schließen.

16. Änderungen des Service und der Preise

Die Preise für die Nutzung der Dienste können unter Einhaltung einer Frist von 30 Tagen von VooService geändert werden. Eine solche Mitteilung kann jederzeit durch Veröffentlichung der Änderungen auf der VooService-Website (vooservice.com) oder im Verwaltungsmenü Ihres VooService-Shops durch eine Ankündigung erfolgen.

VooService behält sich das Recht vor, die Dienste (oder Teile davon) jederzeit und von Zeit zu Zeit mit oder ohne Vorankündigung zu ändern oder einzustellen (es sei denn, das geltende Recht schreibt etwas anderes vor).

VooService haftet Ihnen oder Dritten gegenüber nicht für eine Änderung, Preisänderung, Aussetzung oder Einstellung des Dienstes.

WAS ES BEDEUTET

Wir können den Dienst jederzeit ohne Haftung ändern oder einstellen.

17. Dienste von Dritten, Experten und Marktplatz-Experten

VooService kann von Zeit zu Zeit Software, Anwendungen ("Apps"), Produkte, Dienstleistungen oder Links zu Websites Dritter (zusammenfassend "Dienstleistungen Dritter") für Ihre Erwägung oder Nutzung empfehlen, Ihnen Zugang dazu verschaffen oder diese ermöglichen, auch über den VooService App Store oder den Expertenmarktplatz. Solche Drittdienste werden nur zu Ihrem Nutzen zur Verfügung gestellt, und der Kauf, der Zugang oder die Nutzung solcher Drittdienste erfolgt ausschließlich zwischen Ihnen und dem jeweiligen Drittdienstleister ("Drittdienstleister"). Zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen erklären Sie sich auch mit zusätzlichen dienstleistungsspezifischen Bedingungen einverstanden, die für Dienstleistungen gelten, die von Drittanbietern erworben oder bereitgestellt werden.

VooService Experts ist ein Online-Verzeichnis unabhängiger Dritter ("Experten"), die Ihnen beim Aufbau und der Verwaltung Ihres VooService Shops helfen können.

Sie können mit einem Experten direkt oder über den Expertenmarktplatz interagieren und zusammenarbeiten. Experts Marketplace bietet Ihnen Empfehlungen von Experten, die Ihnen bei verschiedenen Aspekten Ihres Geschäfts helfen können. Über den Expertenmarktplatz können Sie direkt von Ihrem Kontoverwalter aus Experten finden, einstellen und mit ihnen kommunizieren.

Jegliche Nutzung von Diensten Dritter, die über die Dienste, die VooService Experts, den Experts Marketplace oder die VooService-Website angeboten werden, erfolgt auf Ihr eigenes Risiko und nach Ihrem eigenen Ermessen, und es liegt in Ihrer Verantwortung, die für diese Dienste Dritter geltenden Geschäftsbedingungen und/oder Datenschutzrichtlinien zu lesen, bevor Sie sie nutzen. In einigen Fällen kann VooService eine Umsatzbeteiligung von Drittanbietern erhalten, die VooService Ihnen empfiehlt oder die Sie anderweitig durch Ihre Nutzung der Dienste, der VooService-Experten, des Expertenmarktplatzes oder der VooService-Website nutzen.

Wir geben Ihnen gegenüber keine Garantien oder Zusicherungen in Bezug auf die Dienste von Drittanbietern. Sie erkennen an, dass VooService keine Kontrolle über die Dienste Dritter hat und Ihnen oder anderen gegenüber nicht für solche Dienste Dritter haftbar ist. Die Verfügbarkeit von Diensten Dritter auf den VooService-Webseiten, einschließlich des VooService App Stores oder des Expertenmarktplatzes, oder die Integration oder Ermöglichung solcher Dienste Dritter mit den Diensten stellt keine Befürwortung, Autorisierung, Förderung oder Zugehörigkeit durch oder mit VooService dar und impliziert diese auch nicht. VooService garantiert nicht die Verfügbarkeit von Diensten Dritter und Sie erkennen an, dass VooService den Zugang zu Diensten Dritter jederzeit nach eigenem Ermessen und ohne Vorankündigung sperren kann. VooService haftet gegenüber niemandem für die Beendigung oder Aussetzung des Zugangs zu oder die Deaktivierung von Diensten Dritter. VooService empfiehlt Ihnen dringend, sich von einem Experten beraten zu lassen, bevor Sie die Dienste von Dritten nutzen oder sich auf sie verlassen, um sicherzustellen, dass sie Ihren Bedürfnissen entsprechen. Insbesondere sollten Steuerrechner nur als Referenz und nicht als Ersatz für eine unabhängige Steuerberatung verwendet werden, wenn es darum geht, die korrekten Steuersätze für Kunden zu ermitteln.

Wenn Sie einen Drittanbieterdienst für die Nutzung mit den Diensten installieren oder aktivieren, ermächtigen Sie uns, dem betreffenden Drittanbieter den Zugriff auf Ihre Daten und andere Materialien zu gestatten und alle anderen Maßnahmen zu ergreifen, die für die Interoperabilität des Drittanbieterdienstes mit den Diensten erforderlich sind, und jeder Austausch von Daten oder anderen Materialien oder jede andere Interaktion zwischen Ihnen und dem Drittanbieter erfolgt ausschließlich zwischen Ihnen und diesem Drittanbieter. VooService ist nicht verantwortlich für die Offenlegung, Änderung oder Löschung Ihrer Daten oder anderer Materialien oder für den entsprechenden Verlust oder Schaden, den Sie erleiden könnten, wenn ein Drittdienst oder ein Drittanbieter auf Ihre Daten oder andere Materialien zugreift. Google Maps ist ein Dienst von Drittanbietern, der innerhalb der Dienste verwendet wird. Die Nutzungsbedingungen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps und Google Earth und die Datenschutzbestimmungen von Google können von Zeit zu Zeit geändert werden.

Sie erkennen an und stimmen zu, dass: (i) durch die Übermittlung einer Anfrage für Hilfe oder andere Informationen über den Experten-Marktplatz erklären Sie sich damit einverstanden, von einem oder mehreren Experten unter der registrierten E-Mail-Adresse des Shop-Betreibers (oder einer anderen von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse) sowie der entsprechenden Benutzer-E-Mail-Adresse kontaktiert zu werden; und (ii) VooService erhält alle E-Mail-Kommunikationen, die über den Experten-Marktplatz oder in Antwort-E-Mails (jeweils eine "Antwort") ausgetauscht werden, die vom Experten-Marktplatz (direkt oder indirekt) zwischen Ihnen und Experten stammen. Sie erklären sich außerdem damit einverstanden, dass VooService Ihre Kontaktdaten und Hintergrundinformationen, die Sie über den Expertenmarktplatz übermitteln, an Experten weitergeben darf. Experten benötigen möglicherweise Zugang zu bestimmten Verwaltungsseiten in Ihrem VooService-Shop. Wählen Sie die Seiten, auf die Experten zugreifen können.

Die Beziehung zwischen Ihnen und einem Drittanbieter ist ausschließlich eine Beziehung zwischen Ihnen und diesem Drittanbieter, und VooService ist nicht verpflichtet, in Streitigkeiten, die zwischen Ihnen und einem Drittanbieter entstehen, einzugreifen.

VooService ist in keinem Fall haftbar für direkte, indirekte, zufällige, besondere Schäden, Folgeschäden, Strafschadensersatz, außergewöhnliche Schäden, exemplarische Schäden oder andere Schäden, die sich aus den Dienstleistungen Dritter oder Ihrer vertraglichen Beziehung mit einem Drittanbieter, einschließlich eines Experten, ergeben. Diese Einschränkungen gelten auch dann, wenn VooService auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde. Die vorstehenden Einschränkungen gelten im größtmöglichen Umfang, den das geltende Recht zulässt.

Sie erklären sich damit einverstanden, uns und (falls zutreffend) unsere Muttergesellschaft, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, VooService-Partner, leitenden Angestellten, Direktoren, Vertreter, Mitarbeiter und Lieferanten von allen Ansprüchen oder Forderungen, einschließlich angemessener Anwaltskosten, die sich aus Ihrer Nutzung eines Drittdienstes oder Ihrer Beziehung zu einem Drittanbieter ergeben, schadlos zu halten.

WAS ES BEDEUTET

Wir sind nicht für die Dienste Dritter verantwortlich, deren Nutzung erfolgt daher auf eigene Gefahr. Wenn Sie Dienste Dritter auf der VooService-Plattform nutzen, geben Sie uns die Erlaubnis, Ihre Daten an diese Dienste zu senden. Wenn Sie Dienste von Dritten in Anspruch nehmen, akzeptieren Sie, dass wir keine Garantie übernehmen.

18. Beta-Dienste

Von Zeit zu Zeit kann VooService Sie nach eigenem Ermessen einladen, auf Testbasis Vorab- oder Beta-Funktionen zu nutzen, die sich in der Entwicklung befinden und noch nicht allen Händlern zur Verfügung stehen ("Beta-Dienste"). Die Beta-Dienste können zusätzlichen Bedingungen unterliegen, die VooService Ihnen vor Ihrer Nutzung der Beta-Dienste mitteilen wird. Solche Beta-Dienste und alle damit verbundenen Gespräche und Materialien werden als vertrauliche Informationen von VooService betrachtet und unterliegen den Vertraulichkeitsbestimmungen dieses Vertrags. Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorstehenden einzuschränken, stimmen Sie zu, keine öffentlichen Erklärungen abzugeben oder Ihre Teilnahme an den Beta-Diensten ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von VooService auf andere Weise offenzulegen. VooService gibt keine Zusicherungen oder Garantien, dass die Beta-Dienste funktionieren werden. VooService kann die Beta-Dienste jederzeit nach eigenem Ermessen einstellen. VooService haftet nicht für Schäden oder Nachteile, die aus oder im Zusammenhang mit einem Beta-Dienst entstehen. Beta-Dienste funktionieren möglicherweise nicht in der gleichen Weise wie eine endgültige Version. VooService kann nach eigenem Ermessen eine endgültige oder kommerzielle Version eines Beta-Dienstes ändern oder nicht freigeben.

19. Feedback und Bewertungen

VooService begrüßt alle Ideen und/oder Vorschläge für Verbesserungen oder Ergänzungen zu den Dienstleistungen. In keinem Fall unterliegt die Offenlegung von Ideen, Vorschlägen oder damit zusammenhängendem Material oder die Bewertung der Dienste, der Dienste Dritter oder von Drittanbietern (zusammen "Feedback") an VooService einer Verpflichtung zur Vertraulichkeit oder der Erwartung einer Vergütung. Indem Sie VooService Feedback übermitteln (ob direkt an VooService oder in einem Forum oder auf einer Seite, die von VooService gehostet wird), verzichten Sie auf jegliche Rechte an dem Feedback und VooService steht es frei, das Feedback zu implementieren und zu verwenden, wenn Sie es wünschen, so wie Sie es zur Verfügung gestellt haben oder wie es von VooService geändert wurde, ohne eine Erlaubnis oder Lizenz von Ihnen oder einer dritten Partei einzuholen. Jede Bewertung eines Drittdienstes oder eines Drittanbieters, die Sie an VooService übermitteln, muss nach bestem Wissen und Gewissen richtig sein und darf nicht rechtswidrig, obszön, bedrohlich, verleumderisch, die Privatsphäre verletzend, die Rechte am geistigen Eigentum verletzend oder anderweitig Dritten gegenüber verletzend oder anstößig sein. VooService behält sich das Recht (aber nicht die Pflicht) vor, Feedback von Drittdiensten oder Drittanbietern zu entfernen oder zu bearbeiten, überprüft aber nicht regelmäßig das veröffentlichte Feedback.

20. DMCA-Benachrichtigung und Entfernungsverfahren

VooService unterstützt den Schutz des geistigen Eigentums und bittet die VooService-Händler, dies ebenfalls zu tun. Es ist unsere Praxis, auf alle Benachrichtigungen über angebliche Urheberrechtsverletzungen zu reagieren. Wenn jemand der Meinung ist, dass einer unserer Händler seine geistigen Eigentumsrechte verletzt, kann er über unser Formular eine DMCA-Nachricht an den von VooService benannten Vertreter senden. Nach Erhalt einer DMCA-Benachrichtigung können wir Materialien, von denen Sie glauben, dass sie das Urheberrecht verletzen, entfernen oder den Zugang zu ihnen sperren. Nach Erhalt einer Löschungsmitteilung kann der Händler mit einer Gegenmitteilung unter Verwendung unseres Formulars reagieren, wenn er die Beschwerde ablehnt. Der ursprüngliche Beschwerdeführer kann innerhalb von 14 Werktagen nach Erhalt der Gegenbenachrichtigung eine gerichtliche Verfügung beantragen, die dem Händler die Ausübung der rechtsverletzenden Tätigkeit untersagt; andernfalls werden wir das Material wiederherstellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem DMCA-Benachrichtigungs- und Entfernungsverfahren.

WAS ES BEDEUTET

VooService respektiert die Rechte am geistigen Eigentum, und das sollten Sie auch. Wenn wir eine DMCA-Benachrichtigung erhalten, können wir den Zugang zu Ihrer Website sperren oder die mutmaßlich rechtsverletzenden Inhalte von Ihrer Website entfernen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Beschwerde ungültig ist, können Sie einen Gegenbescheid einreichen.

Wenn Sie glauben, dass einer unserer Händler Ihre geistigen Eigentumsrechte verletzt, können Sie VooService eine DMCA-Nachricht schicken. Wir werden den Zugang schnellstmöglich sperren oder den Inhalt entfernen und den Händler benachrichtigen.

21. Rechte von Dritten

Mit Ausnahme von VooService und seinen verbundenen Unternehmen, den VooService-Nutzern oder allen Personen, die gemäß diesen Nutzungsbedingungen auf die VooService-Dienste zugreifen, hat keine natürliche oder juristische Person, die nicht Vertragspartei dieser Nutzungsbedingungen ist, das Recht, eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen durchzusetzen, unabhängig davon, ob eine solche natürliche oder juristische Person namentlich, als Mitglied einer Klasse oder als einer bestimmten Beschreibung entsprechend identifiziert wurde. Zur Vermeidung von Zweifeln bleiben die Rechte von Abtretungsempfängern oder zulässigen Abtretungsempfängern dieser Bedingungen davon unberührt.

WAS ES BEDEUTET

Nur VooService, VooService-Nutzer und Personen, die auf die VooService-Dienste zugreifen, haben Rechte im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen.

22. Privatsphäre und Datenschutz

VooService ist fest entschlossen, die Privatsphäre Ihrer persönlichen Daten und der persönlichen Daten Ihrer Kunden zu schützen. Durch die Nutzung des Dienstes erkennen Sie an und stimmen zu, dass die Sammlung, Nutzung und Offenlegung dieser persönlichen Informationen durch VooService durch unsere Datenschutzrichtlinie geregelt wird.

Darüber hinaus, wenn: (a) Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ansässig sind; (b) Sie Waren oder Dienstleistungen für Kunden im EWR bereitstellen; oder (c) Sie anderweitig den Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung unterliegen, unterliegt die Erhebung und Nutzung der personenbezogenen Daten von in Europa ansässigen Personen durch VooService auch unserem Zusatz zur Datenverarbeitung.

Benutzerkonto

Um auf bestimmte Bereiche und Funktionen der VooService-Dienste zugreifen und diese nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren und ein Konto bei VooService erstellen ("Benutzerkonto").

Wenn eine andere Person als Sie auf Ihr Benutzerkonto und/oder Ihre Benutzerplattform-Einstellungen zugreift, kann diese Person alle Ihnen zur Verfügung stehenden Aktionen durchführen (sofern in den VooService-Diensten nicht anders angegeben), Änderungen an Ihrer Benutzerplattform und Ihrem Benutzerkonto vornehmen und allen darin enthaltenen rechtlichen Bedingungen zustimmen, verschiedene Zusicherungen und Gewährleistungen abgeben und vieles mehr - und alle diese Aktivitäten gelten als in Ihrem Namen und in Ihrem Auftrag erfolgt.

Wir empfehlen Ihnen daher nachdrücklich, die Zugangsdaten zu Ihrem Benutzerkonto vertraulich zu behandeln und nur Personen Ihres Vertrauens Zugang zu gewähren, da Sie allein und in vollem Umfang für alle Aktivitäten verantwortlich sind, die unter Ihrem Benutzerkonto und/oder Ihrem Plattformbenutzer stattfinden (einschließlich aller darin gemachten Zusicherungen, Garantien und Verpflichtungen), unabhängig davon, ob Sie diese ausdrücklich genehmigt haben oder nicht, und für alle Schäden, Ausgaben oder Verluste, die aus solchen Aktivitäten entstehen können.

Sie müssen bei der Registrierung Ihres Benutzerkontos und der Nutzung der VooService-Dienste, deren alleiniger und ausschließlicher Rechteinhaber Sie sind, genaue und vollständige Angaben machen. Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Kontakt- und Rechnungsdaten (oder die Ihres Unternehmens) anzugeben, einschließlich Ihrer gültigen E-Mail-Adresse, da wir diese verwenden können, um den tatsächlichen und wahren Eigentümer des Benutzerkontos und/oder der Benutzerinhalte (wie unten definiert), die uns übermittelt wurden, zu identifizieren und zu bestimmen.

Im Falle eines Rechtsstreits über die Eigentümerschaft eines Benutzerkontos behalten wir uns das Recht vor, die Eigentümerschaft eines Benutzerkontos nach unserem vernünftigen Ermessen zu bestimmen, unabhängig davon, ob wir eine unabhängige Untersuchung durchgeführt haben oder nicht. Sollten wir jedoch nicht in der Lage sein, eine solche Entscheidung zu treffen (was wir nach eigenem Ermessen entscheiden können), behalten wir uns das Recht vor, dies zu vermeiden und/oder ein Benutzerkonto zu sperren, bis die Parteien, die sich über die Eigentumsverhältnisse streiten, eine Lösung gefunden haben, ohne dass wir Ihnen oder einer anderen Partei gegenüber haften. Wir können Unterlagen anfordern (z. B. einen amtlichen Ausweis, einen Gewerbeschein), die uns bei der Feststellung der Eigentumsverhältnisse helfen können. Dabei können wir unter anderem die nachstehend aufgeführten Grundsätze berücksichtigen.

VooService betrachtet den Eigentümer eines Benutzerkontos, einer Benutzerplattform und/oder eines Benutzerinhalts, der auf dem entsprechenden VooService-Dienst erstellt und/oder hochgeladen wurde, als die Person oder Einrichtung, die Zugang zu der E-Mail-Adresse hat, die zu diesem Zeitpunkt in den Aufzeichnungen von VooService für dieses Benutzerkonto, mit dem diese Benutzerplattform oder dieser Benutzerinhalt erstellt wurde, aufgeführt ist.

Wenn kostenpflichtige Dienste (wie in Abschnitt 5 unten definiert) über ein Benutzerkonto erworben wurden, betrachtet VooService den Eigentümer eines solchen Benutzerkontos und/oder der zugehörigen Benutzerplattform und/oder des darunter erstellten Benutzerinhalts als die Person oder Einrichtung, deren Rechnungsdaten für den Kauf solcher kostenpflichtigen Dienste verwendet wurden ("Rechnungsdaten"). Ungeachtet des Vorstehenden gilt, dass, wenn eine Benutzerplattform mit einem externen Domainnamen verknüpft wurde (importiert oder als Teil bestimmter kostenpflichtiger Dienste erworben, wie unten definiert) und die Registrierungsinformationen für eine solche Domain über die WHOIS-Datenbank, die auf www. .whois.netsito web oder der Datenbank von VooService zur Verfügung gestellt wird, öffentlich zugänglich sind, VooService den Eigentümer einer solchen Benutzerplattform als die Person oder das Unternehmen betrachtet, die bzw. das als Registrant einer solchen Domain unter ihr registriert ist. Falls sowohl eine Einzelperson als auch eine Organisation als Registrant oder Organisationsregistrant einer solchen Domain registriert sind, wird VooService die Organisation als den tatsächlichen Eigentümer der Domain und somit als Eigentümer der mit dieser Domain verbundenen Benutzerplattform betrachten. Für den Fall, dass die Abrechnungsinformationen eine Person als Eigentümer der Nutzerplattform angeben und die Domainregistrierung einen anderen Eigentümer angibt, wird VooService die Person, die als Eigentümer der mit dem VooService-Konto verbundenen Domain registriert ist, als Eigentümer der Nutzerplattform betrachten.

Ungeachtet des Vorstehenden hat VooService das Recht, nach eigenem Ermessen die Eigentumsrechte an den Benutzerinhalten und/oder einer Benutzer-Website zu bestimmen, auch wenn die oben genannten Hinweise nicht beachtet werden, falls VooService nach eigenem Ermessen der Meinung ist, dass die Situation eine solche Bestimmung rechtfertigt, und zwar auf der Grundlage der von VooService festgestellten Sachlage.

24. Automatische Abonnementserneuerung

Um sicherzustellen, dass es zu keiner Unterbrechung oder einem Verlust von Diensten kommt, enthalten bestimmte kostenpflichtige Dienste standardmäßig eine automatische Verlängerungsoption, wobei diese kostenpflichtigen Dienste am Ende des jeweiligen Abonnementzeitraums automatisch verlängert werden, sofern Sie die automatische Verlängerungsoption nicht deaktivieren, für einen Verlängerungszeitraum, der dem ursprünglichen Abonnementzeitraum entspricht (mit Ausnahme von verlängerten Zeiträumen) und, sofern wir Sie nicht anderweitig informieren, zum gleichen Preis (vorbehaltlich geltender Steueränderungen und unter Ausschluss von Rabatten oder anderen Werbeangeboten, die für den ersten Zeitraum bereitgestellt wurden) ("Verlängerung der kostenpflichtigen Dienste"). Beträgt beispielsweise die ursprüngliche Abonnementdauer für einen Dienst einen Monat, so beträgt jede Verlängerungsperiode (sofern zutreffend) einen Monat. Dementsprechend wird VooService, sofern zutreffend, spätestens zwei (2) Wochen vor Beginn eines solchen Verlängerungszeitraums versuchen, Ihnen die entsprechenden Gebühren unter Verwendung der gespeicherten Karte automatisch zu berechnen. Wenn es uns nicht gelingt, die von Ihnen geschuldeten Gebühren einzuziehen, können wir nach unserem alleinigen Ermessen (sind aber nicht dazu verpflichtet) den Einzug zu einem späteren Zeitpunkt wiederholen und/oder Ihr Benutzerkonto ohne weitere Ankündigung aussetzen oder löschen. Wenn Ihre Verlängerung eines kostenpflichtigen Dienstes einer jährlichen oder mehrjährigen Abonnementperiode unterliegt, wird VooService sich bemühen, Sie vor der Verlängerung eines solchen kostenpflichtigen Dienstes mindestens dreißig (30) Tage vor dem Verlängerungsdatum zu informieren.

Mit der Unterzeichnung dieser Vereinbarung und dem Kauf eines kostenpflichtigen Verlängerungsdienstes erkennen Sie an und erklären sich damit einverstanden, dass der kostenpflichtige Verlängerungsdienst automatisch gemäß den oben genannten Bedingungen verlängert wird.

Sie können die automatische Verlängerungsoption für kostenpflichtige Dienste jederzeit über Ihr Benutzerkonto oder über das VooService Help Center deaktivieren.

Für einige Domains gilt eine andere Verlängerungspolitik, die im Domainregistrierungsvertrag beschrieben ist. Ungeachtet des Vorstehenden sind und bleiben Sie allein dafür verantwortlich, die ordnungsgemäße Erneuerung der von Ihnen genutzten VooService-Dienste zu überprüfen und sicherzustellen (unabhängig davon, ob diese VooService-Dienste einer automatischen Abonnementserneuerung unterliegen oder nicht). Dementsprechend tragen Sie die alleinige Verantwortung für jede Unterbrechung eines zuvor von Ihnen erworbenen VooService, einschließlich der Unterbrechung aufgrund einer Stornierung, des Versäumnisses, die anwendbaren wiederkehrenden Gebühren zu berechnen oder aufgrund der Tatsache, dass ein VooService nicht der automatischen Abonnementverlängerung unterliegt. Sie erkennen an und stimmen zu, dass Sie keinen Anspruch gegen VooService im Zusammenhang mit der Einstellung von VooService-Diensten oder Diensten Dritter aus irgendeinem Grund haben.

#ÈEinfach

Damit Sie Ihre Domäne oder Ihr Fachwissen nicht verlieren

Unterbrechungen mit Ihrer Website am Ende des Abonnementzeitraums, werden wir unseren Dienst automatisch verlängern und Ihnen entsprechend in Rechnung stellen, und zwar in regelmäßigen Abständen wie bei einem Erstabonnement, es sei denn, Sie deaktivieren die automatische Erneuerung.

Bei einigen Diensten kann es vorkommen, dass sie absichtlich oder versehentlich nicht automatisch verlängert werden. Sie sollten darauf achten, dass Ihre Abonnements rechtzeitig verlängert werden.

25. Zufrieden oder erstattet

Wenn Sie mit den VooService-Diensten, die einer Gebühr für einen Dienstleistungszeitraum oder einer Abonnementverpflichtung unterliegen und die Sie zum ersten Mal erworben haben, nicht zufrieden sind, können Sie innerhalb von vierzehn (14) Tagen, nachdem Sie diese VooService-Dienste zum ersten Mal bestellt oder aktiviert haben, aus irgendeinem Grund eine Kündigung aussprechen (die "Rückerstattung" und die "Rückerstattungsfrist"). Die Rückerstattung gilt nur für den Erstkauf von VooService-Diensten, die ein kostenloses Website-Upgrade durch den Kauf eines Premium-Pakets sind (wie auf der VooService-Website angeboten). Die Rückerstattung gilt nicht für weitere Käufe, Upgrades, Änderungen oder Verlängerungen von VooService-Diensten. Wenn Sie in einer Rechtsordnung wohnen, die eine längere Rückerstattungsfrist vorschreibt, sind wir natürlich gerne bereit, solche Anforderungen in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen zu erfüllen. Wenn VooService eine solche Mitteilung innerhalb der Rückerstattungsfrist erhält, erstattet VooService Ihnen den Betrag, den VooService für diese VooService-Dienste berechnet hat, in der Währung, in der sie Ihnen ursprünglich berechnet wurden, und storniert sie entsprechend. Bitte beachten Sie, dass der Rückerstattungsbetrag von dem Betrag, der Ihnen berechnet wurde, aufgrund von Wechselkursen und Gebühren Dritter abweichen kann. VooService haftet nicht für Differenzen, die durch Änderungen der Wechselkurse oder durch von Dritten erhobene Gebühren entstehen. Nach Ablauf der Rückerstattungsfrist sind die von Ihnen gezahlten Provisionen nicht mehr rückzahlbar oder stornierbar. Außerdem behalten wir uns das Recht vor, wenn wir feststellen, dass eine Kündigung in böser Absicht oder in einem unrechtmäßigen Versuch, die Zahlung für tatsächlich erhaltene und genutzte Dienste zu vermeiden, erfolgt ist, dem Nutzer, der eine solche Kündigung vorgenommen hat, die tatsächlich erhaltenen VooService-Dienste in Rechnung zu stellen, wie es das Gesetz erlaubt.

Hinweis: Einige auf oder über VooService gekaufte Dienstleistungen sind möglicherweise nicht einlösbar. Dazu gehören Dienste von Drittanbietern wie Domains, Geschäftstools und Anwendungen. Die Bedingungen jedes Dienstes oder jeder Anwendung, die Sie erwerben, werden auf der VooService-Website und/oder als Teil oder während des Kaufprozesses solcher Dienste oder Anwendungen dargelegt. Es ist Ihre Pflicht, sich vor dem Kauf eines Dienstes zu vergewissern, dass Sie ihn kündigen können. VooService erstattet keine Beträge zurück, die für nicht erstattungsfähige kostenpflichtige Dienste, Anwendungen oder Dienste von Dritten gezahlt wurden.

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Nutzung unseres Systems.

Aktualisiert. 21/03/2021

de_DEGerman

Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Indem Sie diese Website weiter nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie deren Verwendung zu.

Schließen Sie